JBL mit neuen kompakteren Wasserklärer: 10cm Ersparnis bei der ProCristal Compact UVC Reihe

Quelle: JBL.de

Dank einiger Modifizierungen wurden alle UV-C Filter bei JBL um ein ganzes Stück kürzer. Ersetzt wurden die alten Modelle zwar (noch) nicht, über kurz oder lang werden sie es aber mit Sicherheit tun.

Bei gleicher Leistung sind es bei jeden Modell 10 Zentimeter die man sich an der Einbautiefe spart:

  • JBL ProCristal Compact UV-C 5W (27cm)
  • JBL ProCristal Compact UV-C 11W (36,5cm)
  • JBL ProCristal Compact UV-C 18W (36,5cm)
  • JBL ProCristal Compact UV-C 36W (56,5cm)

Trotz dieser zehn Zentimeter an Verlust, blieb die Kontaktstrecke an der Ultraviolettstrahlung unverändert und somit ändert sich auch an der keimtötenden Wirkung nichts. Erreicht wurde die Verkleinerung durch eine kompaktere Elektroeinheit, damit dürfte die Ersatzteilliste größtenteils unverändert zur ProCristal UV-C Reihe bleiben.

UV Anlagen dienen in erster Linie zur Keimreduzierung für empfindliche Tierarten oder zur Bekämpfung von Schwebealgen (siehe Artikel). Dafür sollte der UV-Filter im Dauerbetrieb und im besten Fall im Bypass betrieben werden, so bleibt die Kontaktzeit mit der wertvollen UV-Strahlung möglichst lange erhalten.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
632

Neue Webadresse Abenteuer-Aquarium.de

 

In Zukunft wirst du hier auf AquariumReport.one keine neuen Artikel mehr finden!

An seiner Stelle wird Abenteuer-Aquarium.de seine Nachfolge antreten.

Keine Angst, der Verfasser bleibt der gleiche!

Eine genaue Erläuterung wieso es zu einer Namensänderung kam, findest du hier. Es wäre nett wenn du die neue Webseite gleich besuchen würdest.