Neuer Prototyp Außenfilter von filtAS mit rätselhaften Ablaufhahn ???

Neuer Prototyp Außenfilter von filtAS mit rätselhaften Ablaufhahn ???

Die Firma FiltAS möchte den altbekannten Außenfilter revolutionieren und verändert dafür nicht nur den inneren Aufbau, sondern ergänzt das Gehäuse um einen zusätzlichen Gardena Anschluss. Viel Infos findet man leider nicht, nur ein Flyer (jpg) lässt munteres Rätselraten aufkommen.

Quelle: http://www.filtas.de

 

Die Vorteile des Filters lesen sich nach eigenen Aussagen des Herstellers wie folgt:

  • Selbstreinigung bei notwendigem Wasserwechsel.
  • 4 fache Filterleistung durch patentierte Filter-System.
  • Eine Standzeit von 12 bis 18 Monate.
  • Sekundenschnelle Reinigung der Kassetten.
  • Kein schleppen des schweren Filter mehr.

 

Hierzu gibt es auf der Webseite auch ein paar Kundenfeedbacks, von denen ich ein paar Ausschnitte hier zitieren möchte.

„…ich habe heute zum ersten Mal mit Ihrem Filter-Prototyp mit Wasserauslass einen Wasserwechsel gemacht. Es hat wirklich super geklappt!
Das Wasser habe ich über einen Gartenschlauch in den Garten geleitet, der Filter wurde so gleich mit gereinigt und im Anschluss habe ich mit dem Gartenschlauch auch ganz unproblematisch wieder Wasser nachgefüllt. Das Ganze in nur 30 min (sonst 1,5-2 h) … Eine echt tolle Erfindung, von der ich mir wünschen würde, dass ich Sie viele Jahre früher entdeckt hätte. So einfach habe ich noch nie so einfach Wasser gewechselt – ohne Eimerschleppen und Pfützen auf dem Boden…“

„…Waserwechsel mache ich ruckzuck und ohne Wasserflecken bislang nur noch über den Filter, den ich seit Inbetriebnahme im März 2017 noch nicht geöffnet habe…“
(Quelle: http://www.filtas.de/kundenfeedback.html)

Das Kundenfeedback, die geheimnisumwobene Artikelbeschreibung und das Versprechen des Herstellers bei Unzufriedenheit den vollen Kaufpreis +20€ zu erstatten, lassen einem neugierig werden. Nach meiner Vorstellung schließe ich einen Schlauch mit Gardenakupplung an den Außenfilter an und Pumpe damit das Aquarium ab, nebenbei wird auch so der Filter bis zu einem bestimmten Grad gereinigt. Ein Außenfilter der sich quasi beim Wasserwechsel bedingt selber reinigt, fast zu schön um Wahr zu sein.

Leider wurde meine Mail Anfrage mit dem Worten „..Hallo, Ihre Fragen per Mail zu beantworten ist mir zu mühsam..“ erwidert. Allerdings werde ich darum gebeten (fast genötigt  😉 ) meine Fragen telefonisch beantworten zu lassen. Ich denke das ich das auch tun werde und bei neuen interessanten Informationen ein weiteren Artikel schreibe.

Stellt sich mir nur eine Frage! Wieso hat noch kein Hersteller die Pumpe des Außenfilters als Wasserwechselpumpe missbraucht???

1 Gedanke zu “Neuer Prototyp Außenfilter von filtAS mit rätselhaften Ablaufhahn ???

  1. „Stellt sich mir nur eine Frage! Wieso hat noch kein Hersteller die Pumpe des Außenfilters als Wasserwechselpumpe missbraucht???“

    Weil nicht erforderlich (Schlauch rein, ansaugen, fertig). Desweiteren ist der Aussenfilter immer eine Gefahrenstelle (Undichtigkeit). Eine zusätzliche Bohrung (für den Gardena-Anschluss) erhöht diese Gefahr, zumal das Aufstecken und Abziehen des Schlauches eine mechanische Belastung darstellt, die auf Dauer zu einer Undichtigkeit führen könnte.

    Auch die im Flyer beschriebenen Vorteile sind nicht überzeugend und widersprechen z.Teil den jahrzentelangen Erfahrungen in der Aquaristik.

Kommentar verfassen