Nach Finding Dory – das Capt’n Sharky Einsteiger Aquarium von Tetra

Nach Finding Dory – das Capt’n Sharky Einsteiger Aquarium von Tetra

Tetra dürfte mittlerweile bekannt dafür sein, verschiedene Themenaquarien für die kleinsten unter uns anzubieten. Nach dem 54 Liter „Finding Dorie“ Set, hat die „Capt’n Sharky“ Kollektion das nächste Stelldichein im Kinderzimmer.

Capt’n Sharky

Das neuste Themenbecken von Tetra befasst sich diesmal mit der Kinderbuchreihe von Jutta Langreuter und versucht so einen Kaufreflex nicht nur bei den Kindern zu erzeugen.

bildschirmfoto-2016-11-28-um-05-05-24
Quelle: Tetra.de

Neben einer bedruckte Rückwandfolie und ein paar Sticker, findet man laut Webseite leider keinerlei weiteres Zubehör welches Merkmale aus dem Käpt´n Sharky Kosmos thematisieren würde. Eine einfache Kunstofftruhe, ein Piraten Fernrohr oder sonstige Requisiten aus dem Freibeuter Universum hätten hier schon für größere Kinderaugen sorgen können.

Ansonsten wäre aber alles dabei, was man von einem Einsteigerset dieser Preisklasse erwarten dürfte und somit ziemlich deckungsgleich mit dem „Tetra Starter Line LED“ Set.

  • 54 Liter Glasbecken
  • Tetra EasyCrystal Filterbox
  • Aquarienheizer
  • Abdeckung mit 6 Watt LED
  • Futter- und Pflegeprodukte

Webauftritt

Viel Mühe hingegen hat man sich in der Gestaltung der eigens dafür eingerichteten Webseite gegeben. Neben einem online Malbuch und einigen Spielchen à la Memory, findet man die obligatorischen ersten Schritte auch als kleines Quiz getarnt.

bildschirmfoto-2016-11-28-um-04-51-24
Quelle: Tetra.de

Die Broschüre, die es auch online zum blättern gibt, wurde auf kindgerecht getrimmt. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf eine einfache und für Kinder leicht verständliche Beschreibung samt Logbuch. Eine ausführlichere Erklärung für Eltern findet dennoch seinen Platz im Leitfaden.

bildschirmfoto-2016-11-28-um-04-53-24
Quelle: Tetra.de

Im großen und ganzen eine Nette Idee um vor allem die Eltern zum Kauf eines Aquariums anzuregen. Ob jetzt tatsächlich die Sprösslinge wegen „Capt’n Sharky“ ein Aquarium auf dem Wunschzettel stehen haben anstatt Mario, Lego und Co, steht dabei auf einem ganz anderen Blatt. Eltern die ihr Hobby gerne erweitern möchten, haben hier eine gute Möglichkeit um auch das Kinderzimmer als zusätzlichen Ort für sich zu gewinnen 😉

 

 

Kommentar verfassen