Fluval Gravel VAC, ein Kiesreiniger speziell für den FX Außenfilter

Ich habe ja schon über den Batteriebetriebenen Mulmsauger “Fluval AquaVAC” geschrieben, aber der “Fluval Gravel VAC” war mir bisher unbekannt. Was auch nicht weiter verwundert, denn auf der Webseite von Fluval gibt es nur den Hinweis das man beim Kauf eines FX Außenfilter den “Fluval Gravel VAC” unter bestimmten Umständen nachgeliefert bekommt. Stellt sich nur die Frage welcher Versandhandel einen der “speziell” markierten Außenfilter versendet?!

“…Erwerben Sie eine speziell markierte Fluval FX4 oder FX6 Filter Ihre einzigartige PIN – Code zu erhalten, und folgen Sie den Anweisungen , um Ihre kostenlose FX Gravel Vac bestellen. Versandkosten und Steuern gelten…”

Der Clou an dem Gerät ist die mit Zuhilfenahme des Außenfilters, so erspart man sich das stetige in den Eimer geschaue. Nicht das dieser noch überläuft!!! Der Kiesreiniger wird direkt an den vorhanden Ablaufventil des FX4 oder FX6 Außenfilter aufgeschraubt.

Ich gebe zu, das ganze sieht ein bisschen so aus als ob es mit der heißen Nadel gestrickt wurde, ein wenig nach Garagen-Eigenbau. Erst oben das Ventil an der Saugglocke zudrehen, dann das Ventil am Filter schließen, anschließend das Ventil am Ablauf öffnen und zu guter letzt das Ventil an der Saugglocke wieder öffnen. Auf der anderen Seite hat man dann eine endlose Saugvorrichtung, die obendrein viel schmäler als die batteriebetriebenen Sauger sind. Voraussetzung ist wie gesagt ein Fluval FX Außenfilter samt Pin-Code.

Einen etwas anderen Weg geht der “Aqua In Out” Kiessauger von JBL.

Mein Bad befindet sich etwa 8 Meter weit weg, was in etwa genau dem entspricht was JBL als Schlauchlänge anbietet, es wäre sehr interessant zu wissen ob die Saugleistung hierfür noch ausreichend wäre.

2 Gedanken zu “Fluval Gravel VAC, ein Kiesreiniger speziell für den FX Außenfilter

Kommentar verfassen