Dennerle: Trocal LED Control (Interzoo 2016)

Dennerle: Trocal LED Control (Interzoo 2016)

Vor nicht allzu langer Zeit wurde das LED System Trocal von Dennerle vorgestellt. Auf der Interzoo 2016 zeigte Dennerle das ab Juli im Handel erhältliche „Trocal LED Control„.

blur

Mit der „Trocal LED Control“ ist es nun möglich zwei Trocal LED Leisten unabhängig voneinander anzusteuern und zu programmieren. Das Rheinland-Pfälzischen Unternehmen bietet für die Trocalbesitzer neben Sonnenauf- und Untergangs-Szenarien auch einen programmierbaren Farbverlauf (Farbänderung passend zum Sonnenstand) an. Ein Mondphasensimulator für die Nacht komplettiert den fingierten Tag.

DSC00378

Das ganze klingt nach einer Menge Verstellmöglichkeit, fraglich ob sich das ganze mit ein paar Tasten (sechs an der Zahl) und einem monochromen schmalen Display einfach programmieren lässt. Leider habe ich es auf der Messe verpasst die Benutzerfreundlichkeit zu testen, allerdings scheint man sich bei Dennerle dessen Umstand bewusst zu sein. Zum bequemen Einstieg sind glücklicherweise vier erprobte Beleuchtungsverläufe schon vorprogrammiert, diese lassen sich auch noch nachträglich anpassen und modifizieren.

PC (USB)

Die „Trocal LED Control“ besitzt zusätzlich einen verbauten USB Anschluss. Mit der passenden Software, vermutlich nur für Windows Rechenknechte, lässt sich der Aquariencomputer auch über den PC codieren. Apropos USB, Wlan und Bluetooth! Meiner Meinung nach sollte es keine Ausreden mehr für das nicht verbauen der genannten Komponenten geben. Der erhöhte Preis für Konnektivität sollte mittlerweile keine Ausrede mehr darstellen.

 

  

2 Gedanken zu “Dennerle: Trocal LED Control (Interzoo 2016)

  1. Das ist natürlich um Welten besser als die Lösung von Eheim! Ich bin gespannt, ob Eheim dann nicht auch mal mit einer besseren Lösung nachzieht.

    • Mittlerweile ziehen alle namhaften Anbieter an der LED-Schraube! Das bringt natürlich einen gehörigen Nachteil für die Drittanbieter mit sich. Wie gesagt habe ich den Aquariencomputer nicht bedienen dürfen, auf dem Papier klingt aber die komplette Trocal Reihe relativ ausgereift.

Kommentar verfassen