Aquarienbau Tausz, Auswahl in Hülle und Fülle

Da ich noch immer auf der Suche nach meinem zukünftigen Aquarium bin und der Tag X (nur noch knapp 2 Wochen) immer näher rückt an dem die Entscheidung fallen muss, bin ich dazu gezwungen meine Argusaugen nach potentiellen Tätern noch offener zu halten.

Neben dem hier vorgestellten Aquariumerzeuger, verfolge ich seit einiger Zeit auch schon die Spuren von “Tausz-Aquarienbau“. Laut eigenen Angaben seit 1968 schon ein “Wisser” in der Fertigung von Aquarien und Unterschränken. Leider ist die “Wir über uns” Seite recht übersichtlich gehalten (eine leere weiße Seite), so das ich nicht viel über diese Traditionsfirma, die sie mittlerweile ja sein sollte, erfahren konnte.

Okay, der Webauftritt ist recht spartanisch und auch leicht antiquiert, allerdings möchte ich ja einen Fachmann der mit einer Silikonpistole umgehen kann und keinen Blender der nur ein Profi in der Bedienung von Maus und Tastatur ist. Es wäre zwar förderlicher beides zu können, aber in erster Linie sollte das Gefühl stimmen.

Bildschirmfoto Aquarienbau Tausz
Bildschirmfoto Aquarienbau Tausz von 14.04.2016

Der erste und einfachste Weg ist natürlich die Anfrage in Form einer Mail. Am besten sollte etwas banales drin stehen, um auch in Erfahrung zu bringen ob “Dullis” ernst genommen werden. Das hat zu meiner Zufriedenheit super funktioniert und die Antwort kam Postwendend zurück. Nach nur wenigen Stunden war das Antwortschreiben in meinem Postfach und der Inhalt für mich mehr als zufriedenstellend.

Mein anfänglicher Verdacht erhärtete sich durch verschiedene Forenbeiträge. Wer seit mehr als 45 Jahre Aquarien baut, sollte schon einen gewissen Kundenstamm besitzen und hier und da in unabhängigen Plattformen erwähnt worden sein. Zu meiner Überraschung gab es keinen schlechten Beitrag über diese Firma, eher im Gegenteil! Die Threads die ich finden konnte, waren durch die Bank positiv.

Letzter Schritt ist das direkte anschreiben eines Käufers. Zu meiner Freude hat dieser auch geantwortet und bestätigt das sein Becken immer noch dicht sei  😀 .

Kommen wir aber mit zum wichtigsten für einen Mittelschichtler – der Preis! Die Preise für ein Wunschaquarium sind erfreulich niedrig, aber nicht das was man unter “billig” versteht.

Wenn ich in ein paar Tagen weiß welche Dimensionen mein Tank haben darf, werde ich mich auch festlegen müssen welcher Hersteller es werden soll. Bis dahin werde ich Schlaflose Nächte mit sämtlichen Herstellern und Formen von Aquarien haben 😉 und einer davon wird mit Sicherheit auch”Aquarienbau Tausz” sein.

Kommentar verfassen