Algenmagnet „Alginator“ von Dennerle

Sicherlich ein Problem das viele kennen wenn es um die Scheibenreinigung von gerundeten Ecken geht. Hierbei sind die Seitenscheiben nicht an der Frontscheibe angeklebt, sonder aus nur einer Glasscheibe gezogen worden. Der “Nano Alginator 2500” (Amazon) ist speziell für solche gerundete Ecken konstruiert worden.

DSC01236

Die Zahl “2500” hat aller Wahrscheinlichkeit mit der Zugkraft des Magneten zu tun, diese ist nämlich mit 2,5 Kilogramm also 2500 Gramm angegeben. Der Magnet ist bei meinen ersten Versuchen sauber um die Rundung geglitten ohne sich dabei von der Scheibe zu lösen. Das hängt vermutlich mit der beachtlichen Anziehungskraft des Kleinen zusammen. Selbst schnellere Bewegungen folgte der Magnet brav und löst sich nur sehr selten vom Innenstück. Wenn dann löst sich das innere Magnetteil nur bei sehr hastige Bewegungen, die so in der Praxis eher nicht ausgeführt werden.

Die Größe des Kleinen ist sehr kompakt geraden, das Innenteil mit dem Spezialreinigungsvlies ist sehr flach und nur etwa 12mm dick.

DSC01230

Die Reinigungskraft ist durchaus befriedigend, aber leider nicht perfekt. Zwar beissen sich die schrägstehenden Borsten in den Algenbewuchs hinein, man kann aber deutliche Längsstreifen erkennen.

DSC01233

Man muss schon mehrmals über ein und der selben Stelle wischen um ein befriedigendes Ergebnis zu erhalten. Der Dennerle Reinigungsmagnet ist leider nicht schwimmfähig, was an seiner Kompakten Göße liegt die eben kein Platz für Luftkammern zulässt.

Fazit

Als Klingenmagnet Fan hat es ein konventioneller Algenmagnet schwer bei mir. Trotzdem hat mich der Kleine, der für Süß- und Meerwasser geeignet ist, doch ganz gut überzeugen können. Vor allem bei kompakten Aquarien kommt es nicht selten vor das die Dekoration bis fast an die Scheiben reichen, hier kann der nur 12mm Dicke Reinigungsmagnet seine Vorteile voll ausnutzen. Die spezielle Form für Rundungen und die hohe Zugkraft verzeihen einem das häufige hin- und herwischen.

 

1 Gedanke zu “Algenmagnet „Alginator“ von Dennerle

Kommentar verfassen